Platonische und Archimedische Körper, ihre Sternformen und polaren Gebilde

Das Buch verweist für mathematisch besonders Interessierte auf bedeutsame Beziehungen und bringt Beweisführungen, die im Kapitel "Mathematische Ergänzungen" untergebracht sind. Es ist aber auch für Freunde der Geometrie geschrieben, die vor allem über die Schönheit der Formen zu den in ihnen waltenden Gesetzmäßigkeiten vorstoßen möchten.

Inhalt

Vom Umgang mit den Platonischen Körpern
Didaktische Bemerkungen
Archimedische Körper
Irdene und goldene Reihe
Übersichten
Polare Gebilde der Archimedischen Körper
Symmetrieeigenschaften der regelmäßigen Polyeder
Sternartige Polyeder
Räumliche Gebilde aus Diagonalen der Platonischen Körper
Techniken
Mathematische Ergänzungen