Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2017

Numerik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge II (Numerik für Geowissenschaftler)/Numerical Analysis of Differential Equations

Neuigkeiten/News

MATLAB in a Nutshell

Für MATLAB Neulinge bieten wir eine kurze Einführung in die MATLAB Grundlagen. Siehe unter Download/Literatur

Übungen

Die Tutorien sind auf Freitag verlegt. Es beginnt mit der Gruppe CMS, SCE, VT-TUN (Englisch), ab 21.4.2017, 9:15Uhr im MIB-1107. Ab 28.4. dann die Gruppe BGIP 11:00 Uhr FOR-0160.


MATLAB in a Nutshell

For MATLAB newbies we offer a short introduction in the basics of MATLAB. See Downloads/Literature

Tutorials

The tutorials move to Friday. Starting April, 21th with the CMS CSE and VT-TUN group (in English language), 9:15AM, at MIB-1107. The group BGIB follows April, 28th, 11AM, FOR-0160.

Allgemeine Bemerkungen/General remarks

Der zweite Teil der LV “Numerik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge” beschäftigt sich ausschließlich mit der Lösung von gewöhnlichen und partiellen Differentialgleichungen.

Die Veranstaltung ist gleichzeitig auch die Vorlesung zum Modul “Numerical Analysis of Differential Equation” für die Studiengänge CMS, CSE VT-TUN.

Die Vorlesung wird (außer bei Abwesenheit englischprachiger Hörer) in englischer Sprache gehalten.


The second part of the lecture course “Numerik für natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge” deals exclusively with differential equation, i.e. with ODEs and PDEs.

It is identically with “Numerical Analysis of Differential Equation” for CMS, CSE, and VT-TUN.

The lectures were held in English language, except in absence of English speakers.

Inhalt/Contents

  • Theorie gewöhnlicher Differentialgleichungen
  • Anfangswertprobleme (AWPs)
  • Numerische Verfahren für AWPs
  • Klassifisierung partieller Differentialgleichungen
  • Randwertprobleme
  • Finite Differenzen Methode
  • Finite Elemente Methode
  • Zeitabhängige Probleme

  • Analysis of ODEs
  • Initial Value Problems (IVPs)
  • Numerical methods for IVPs
  • Classification of Partial Differential Equations (PDEs)
  • Boundary Value Problems (BVPs)
  • Finite differences method
  • Finite elements method
  • Time dependent problems

Daten/Data

Zielgruppe/Audience

CMS, CSE, VT-TUN, BGIP

Lehrveranstaltungen/Courses

  • Vorlesung/Lectures: Montags, 9:15 Uhr/Monday, 9:15 AM, MIB-1113
  • Tutorial (English language): Wednesday, odd weeks 6PM, PRÜ-1103
  • Übung (in Deutsch): mittwochs, gerade Wochen 18:00 Uhr, PRÜ-1103

Übungen/Tutorials

Die die Vorlesung begleitenden Übungen/Praktika werden von Dipl. Math. Samuel Kost gehalten. Der Inhalt der beiden Übungen (E/De) wird identisch sein.


The Tutorials will be held by Dipl. Math. Samuel Kost. Both tutorials (English-/German) will be identically.

OPAL

Um Zugang zu den Lehrmaterialien zu erhalten, registrieren Sie sich bitte auf OPAL.


For access to the course materials, please register on OPAL

Fortgeschrittene Methoden der Programmierung in MATLAB/Advances Programing in Matlab

Allgemein/General remarks

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, vertiefende Kenntnisse der objektorientierte Programmierung (OOP) in MATLAB zu erarbeiten.

Es werden die folgenden Aspekte behan­delt:

  • Einführung in die Konzepte der OOP
  • Besonderheiten von Matlab
  • Analyse von Daten und Ableitung geeigneter Datenstrukturen
  • Konstruktion von Klassen
  • Implementierung von Klassen
  • Matlabs Klassen für GUIs
  • Fehlerbehandlung.

Vorkenntnisse in MATLAB sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung zur Teilnahme an der LV. Eine Einführung in die Programmiersprache MATLAB wird in der VL gegeben.


Aim of the lecture course is to get skills in object oriented programing in Matlab.

Topics are:

  • Concepts of object oriented programing (OOP)
  • Matlab and OOP
  • Analysis of data structures and construction of classes
  • How to implement classes
  • Using Matlab classes to build GUIs
  • Exception handling

Termine/Dates

  • Vorlesung: mittwochs, 18:00 Uhr, MIB-1108
  • Übung: freitags, ungerade Wochen, 11:00 Uhr, Beginn 28. April.

  • Lecture: Wednesday, 6PM, MIB-1108
  • Tutorial: Friday, 11AM, KKB-2097 (Computer lab), starts April, 28th.

Literatur/Literature

Die Folien der LV werden auf OPAL erhältlich sein.


Slide used in the lecture are available on OPAL.

Anmeldung/Register

Bitte melden Sie sich auf OPAL zur Veranstaltung an.

https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/3198517282


Please register on OPAL.

https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/3198517282

Klausur/Exam

Schriftliche Klausur.


Written examination.

Übungen/Tutorials

Es werden zweiwöchentlich Übungen angeboten. Die dort besprochenen Aufgaben sind fakultativ zu bearbeiten, bis auf die letzte, die als Prüfungsvorleistung gewertet wird.


Every second Fridays at odd weeks we offer tutorials. To work on the exercises are not mandatory, except the last exercise. It will be the pre-axam (PVL). w/o passing the PV, no exam.

Prüfungsvorleistung/Pre-axam

Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur ist das Bestehen einer Prüfungsvorleistung. Diese ist in Form eines Programmes abzuliefern.

Für die Prüfungsvorleistung 2016 war ein “klassischer” Fraktalgenerator mit grafischer Benutzerschnittstelle zu programmieren. Die abgegebenen Programme spiegeln die Vielfalt möglicher Desing- und Programmierentscheidungen wieder.


Qualification for writing the exam is to pass the pre-axam. The pre-axam is the last programing exercise.

To give an example, in 2016 the pre-axam was to implement a “fractal generator” with GUI in Matlab. As one can see, there are a lot of different solutions, but all pass.