Optimalitätsbedingungen in der mengenwertigen Optimierung

Unter Zuhilfenahme einer abstrakten Mengendifferenz sollen eine Richtungsableitung und ein Subdifferential für mengenwertige Abbildungen eingeführt werden. Anschließend sollen diese Konstrukte genutzt werden um notwendige und hinreichende Optimalitätsbedingungen für mengenwertige Optimierungsaufgaben herzuleiten. Eine genauere Themenbeschreibung ist hier zu finden.