Zur Person

Beruflicher Werdegang

09/1987 – 02/1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (befristet) am Lehrstuhl Stochastik des Fachbereichs Mathematik der TU Chemnitz (Karl-Marx-Stadt)
05/1992 – 03/1993 Weiterbildungslehrgang Netzwerkspezialist/Systemprogrammierer- UNIX/NOVELL
06/1993 – 12/1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (befristet) am Lehrstuhl für Fertigungslehre der Fakultät für Maschinenbau der TU Chemnitz
01/1996 – 03/2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (befristet) bei der Professur Stochastik an der Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz
04/2004 – 09/2005 C4-Vertretungsprofessor für Stochastik an der Martin-Luther-Universität Halle(S.)-Wittenberg
10/2005 – 02/2006 Vertretungsprofessor für Mathematik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Westsächsischen Hochschule Zwickau (FH)
03/2006 – 02/2016 W2-Professor für Mathematik am Fachbereich Physikalische Technik/Informatik der Westsächsischen Hochschule Zwickau
04/2012 – 03/2013 W3-Vertretungsprofessor für Angewandte Stochastik am Institut für Stochastik der TU Bergakademie Freiberg
03/2016 – Professor für Stochastik am Institut für Stochastik der TU Bergakademie Freiberg

Ausbildung

1981 – 1987Studium der Mathematik an der Moskauer Staatlichen Lomonossow-Universität
1987Diplomarbeit, Thema: Über die Schätzung des Mittelwerts für Verteilungen mit schweren Enden, Betreuer: M.W.Koslow
1995Dissertation, Thema: Über Zufallselemente in messbaren Vektorräumen und einige Fragen der Approximation von Zufallselementen und Zufallsprozessen, Betreuer: M.Richter, J.vom Scheidt
2004Habilitation, Thema: Higher order asymptotic expansions for weakly correlated random functions

Persönliches

15.01.1963geboren in Walterhausen