Webprojekt: Sichere Datenübertragung

von Kareen Henkel, Susanne Helbig und Jan Kriener


8.9 Adi Shamir

Adi Shamir

Adi Shamir ist einer der Erfinder des berühmten RSA Signatur- und Chiffrierschemas.
Dieses ist praktisch das erste public-key-Kryptosystem und steht am Beginn der neuen Wissenschaft Kryptologie.
A. Shamir wurde in Israel geboren. Er schloss sein Studium am Weizmann Institute of Science 1976 ab und wurde 1978 Professor am MIT (Massachusetts Institute of Technology), Cambridge. Heute ist er Professor am Weizmann Institute of Science, wo er eine der führenden Gruppen auf dem Gebiet der Computer-Sicherheit gebildet hat. Shamir hat enormen Einfluss auf die Entwicklung der Kryptologie. Er ist ein geschätzter Dozent, der bereits in Forschungseinrichtungen in aller Welt tätig war, so z.B. Aarhus, Berkeley, Chicago, Frankfurt, Paris, Warwick und Zürich. Für seine wissenschaftliche Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen, u.a. den Bakerpreis der IEEE (1986), den UAP Wissenschaftspreis (1990) und die Pius XI Goldmedaille (1993).

zur vorherigen Seite      zurück zur Übersicht      zur nächsten Seite