Moyes, Patricia

Patricia Moyes wurde 1923 in Bray in Irland geboren, ging in England zur Schule und diente im Zweiten Weltkrieg als Offizier in der Women's Auxiliary Air Force. Ihr erster Detektivroman erschien 1959, nachdem sie zuvor acht Jahre Mitarbeiterin Peter Ustinovs war und fünf Jahre zur Redaktion von "Vogue" gehört hatte. Mit dem britischen Lustspielautor Noel Coward ist Patricia Moyes der Meinung, daß die Gabe, amüsant zu unterhalten, keineswegs gering zu schätzen ist - sonst hätte sie wohl auch kaum so lange mit Peter Ustinov zusammengearbeitet, für dessen Film "School of Scoundrels" sie 1960 das Drehbuch schrieb. 1959 begann sie, Kriminalromane zu schreiben, in denen Chefinspektor Henry Tibbet von Scotland Yard, unterstützt von seiner Frau Emmy, ermittelt.


Werke

  • ...daß Mord nur noch ein Hirngespinst
  • Weihnachten zu Hause