Tey, Josephine

Josephine Tey (1897 - 1952) wurde in Inverness, Schottland, geboren. Nach dem Besuch der Royal Academy in Inverness und dem Anstey Physical Training College in Birmingham arbeitete sie als Sportlehrerin. Josephine Tey, die in London lebte, verfaßte zahlreiche Romane, Bühnenstücke und Hörspiele. In ihren psychologisch aufgebauten Kriminalromanen kommt Alan Grant, Inspector von Scotland Yard, einfühlsam und intelligent dem Verbrechen auf die Spur.


Werke

  • Der singende Sand
  • Die verfolgte Unschuld
  • Wie ein Hauch im Wind
  • Der Mann in der Schlange, Heyne 1487