Harry Thürk

Harry Thürk, 1927 in einer oberschlesischen Kleinstadt geboren, lebt seit 1945 in Weimar. Er besuchte die Handelsschule und arbeitete in verschiedenen Berufen, u. a. als Bildreporter und Journalist. Von 1956 bis 1958 war er Redakteur in Peking, seitdem freischaffend als Schriftsteller. Er veröffentlichte zahlreihe zumeist zeitgeschichtliche Romane, die vorwiegend in Fernost spielen, und schreibt mit Erfolg auch Krimis.