Die Crime Classic-Taschenbücher bei Heyne


  • 1423 E. C. Bentley, Trents letzter Fall
  • 1431 A. A. Milne, Das Geheimnis des roten Hauses
  • 1438 A. E. Mason, Die Tote in der Villa Rose
  • 1445 Francis Iles, Vor der Tat
  • 1450 S. S. van Dine, Mordakte Benson
  • 1456 Freeman Wills Crofts, Das schwarzweiße Loch im Alibi
  • 1462 A. E. Mason, Das Geheimnis der Sänfte
  • 1468 S. S. van Dine, Mordakte Bischof
  • 1474 Patrick Quentin, Mordgeflüster
  • 1480 Anthony Berkeley, Der verschenkte Mord
  • 1483 Emile Gaboriau, Die Affäre Lerouge
  • 1487 Josephine Tey, Der Mann in der Schlange
  • 1491 S. S. van Dine, Mordakte Drachensee
  • 1495 David Frome, Mit dem Mörder spielt man nicht
  • 1529 Jacques Futurelle, Die Denkmaschine
  • 1534 Earl Derr Biggers, Das Haus ohne Schlüssel
  • 1539 Anthony Berkeley, Der Mord unter dem Dach
  • 1544 Arthur Conan Doyle, Sherlock Holmes und der verschwundene Bräutigam
  • 1549 Baynard Kendrick, Der Trick des Blinden
  • 1554 Philip MacDonald, Mörder gesucht
  • 1559 Patrick Quentin, Mein Sohn, der Mörder
  • 1564 S. S. van Dine, Mordakte Skarabäus
  • 1569 R. A. J. Walling, Die entscheidenden fünf Minuten
  • 1574 Anthony Berkeley, Die vergifteten Pralinen
  • 1579 Freeman Wills Crofts, Die Frau im Faß
  • 1584 Arthur Conan Doyle, Sherlock Holmes und die gefährliche Erbschaft
  • 1598 Richard Hull, Der Mord an meiner Tante
  • 1788 Adrian Conan Doyle, Sherlock Holmes und das verriegelte Zimmer
  • 2137 Stuart Palmer, Der Schuh der schönen Lehrerin
  • 2295 Ellery Queen, Willkommen, Mr. Fox