Ein bildschöner Mord

Er, Johan Kristian Homan, ist ein friedfertiger Antiquitätenhändler in Stockholm, liebt gutes Essen und französische Weine und wird zuweilen in rätselhafte Mordgeschichten verstrickt.

Sie, Homans Siamkatze Cleo, ist launisch, mag "Osssstseehering" und hilft dem Detektiv auf die Sprünge.

Die beiden sind ein erfolgreiches Team, auch im Fall der schönen Viveka Berger, die von mysteriösen Visionen heimgesucht wird. Sie sieht sich von Zeit zu Zeit auf einem alten Gemälde tot unter einem Baum liegen. Und sie empfängt Briefe von ihrem Vater, der bereits vor Jahren das Zeitliche segnete. Es scheint, daß die schöne Viveka einen Psychiater und keinen Detektiv nötig hat, denkt Homan, bis er einmal mehr in einen Mord verwickelt wird.