Polnisches Gold

Berlin in den "Goldenen Zwanzigern" - die Weltstadt wird auch zu einer Weltstadt des Verbrechens. Gentleman-Detektiv Goßwandt sieht sich plötzlich in einen wahrhaft "goldenen" Jahrhundertdeal verwickelt. Irgendwo wird der Raub eines märchenhaft wertvollen Schatzes vorbereitet, der von Hamburg via Berlin nach Warschau transportiert werden und die polnische Goldreserve begründen soll. Verhindern kann der erfahrene Detektiv den Raub nicht, und auch, als er des cleveren Haupttäters habhaft wird, bleibt der Erfolg zweifelhaft. Dennoch läßt ihn sein kühler Spürsinn am Ende nicht im Stich.