Geschäftsrisiko

Schauplatz des Geschehens ist ein exklusiver Kurort in der BRD, dessen reizvolle landschaftliche Lage Anziehungspunkt für wohlhabende Leute von Rang und Namen ist. Doch die Idylle trügt. Gewinnsucht, der Moloch Geld bestimmen auch hier das Denken und Handeln, setzen ethische Grundsätze und moralische Bedenken außer Kraft und lösen eine Kausalkette menschlichen Versagens und kriminellen Vergehens bis hin zum Mord aus.

Den Stein ins Rollen und die Kriminalisten auf die Spur bringt Clemens Frank, ein vorzeitig in den Ruhestand getretener Buchhändler und Bibliophile nach wie vor, der, getrieben von der Sorge um das Befinden seines Patenkindes Franziska, sich unversehens als Detektiv wider Willen in die Ereignisse verstrickt sieht.