Lokaltermin

In Tannrode, einem abgeschiedenen Harzdorf, wird die Postangestellte Karin Anrainer tot aufgefunden. Lebenslustig, auch den schwierigsten Dingen immer eine gute Seite abgewinnend, dem einen oder anderen zu leichtsinnig, leichtfertig - so kannte man die junge Frau. Ihr plötzlicher Tod berührt alle. Tatumstände und Spuren deuten zunächst auf Scheckbetrug und Tötung im Affekt, doch die mühevollen Ermittlungen der Kriminalpolizei erbringen Verdachtsmomente, die in eine andere, gänzlich unerwartete Richtung weisen. Man kreist schließlich einen Mann ein, der monatelang in einem gefährlichen Aggressionsstau dahingelebt hat, ohne daß seine Umwelt etwas davon ahnte, doch wer kann schon sagen, ob sich die seelischen Zwangsvorstellungen des Mannes schließlich in einem grausamen Mord entluden?