Tote Strombahnen

Der Arzt Dr. Ronn führe eine glückliche Ehe, meinen Kollegen und Nachbarn. Dieser Eindruck jedoch ist falsch, niemand käme darauf, was sich innerhalb seiner vier Wände wirklich abspielt, und niemand ahnt, was Ronn vorhat: Er plant den Tod seiner Frau. Was mag den Mann dahin gebracht haben - fragt der Autor und versucht es zu ergründen -, nur im Verbrechen noch einen Ausweg zu sehen, zu glauben, der Tod eines anderen verhelfe ihm zu einem neuen Leben? Hans Pfeiffer gestaltete den Roman frei nach einem Fall, der sich Anfang der sechziger Jahre ereignete.