Werfen Sie das Handtuch, Herr Staatsanwalt!

Staatsanwalt Konstantinos Fafoutis vom Landgericht Piräus sagte von sich, er lebe für die Gerechtigkeit auf Erden und bemühe sich, möglichst viel für sie zu tun. Ein anstrengendes Leben und nicht ohne Risiko, wenn man bedenkt, wie die Gewichte verteilt sind: hier der trickreiche Großreeder und Milliardär Niarchos, Stütze des Obristenregimes, dort Staatsanwalt Fafoutis, unerschrocken und emsig, den Buchstaben des Gesetzes hinter sich wissend. Wird es Fafoutis gelingen, diesen Niarchos öffentlich einer Tat zu bezichtigen, die Niarchos nicht begangen haben will, für die es jedoch unwiderlegbare Indizien gibt und auch Zeugen? Fafoutis behauptet, Niarchos habe heimtückisch und brutal die eigene Frau ermordet. Der Roman spielt 1970 in Griechenland und fußt auf einem authentischen Fall.