Der zweite Ring

Der Mann Edwin Kischkoweit wird aus dem Zuchthaus entlassen. Er hat eine langjährige Freiheitsstrafe verbüßt und steht nun an einem Scheideweg. Wird er zurückkehren in den Kreis von notorischen Arbeitsbummlern, Dieben und Hehlern, in dem er vor seiner Verhaftung als sogenannter Boß fungierte? Oder wird er sich hineinzufinden suchen in ein Leben, das Ruhe und Sicherheit bietet, zugleich aber einiges fordert - vor allem moralische Integrität?