Des Dreiecks vierte Seite

Sheila ist berechnend und eiskalt, in der Liebe wie im Beruf. Sie zieht New Yorks reiche Frauen an, und die reichen Männer ziehen sie aus. Das ist Gold wert - oder Blei. Denn eines Tages wird Sheila in ihrer Wohnung erschossen aufgefunden, und der wohlhabende Ashton McKell ist der Tat dringend verdächtig. Jetzt können nur noch Inspektor Queen und Sohn Ellery helfen. Mit scharfsinniger Akribie sammeln sie Indiz für Indiz, bis plötzlich das Bild des Mörders erkennbar wird...