Alice im Rätselland

Dem phantsievollen und exzentrischen Mathematikprofessor aus Oxford, Lewis Carroll, und seiner unsterblichen "Alice" ist diese Reise durch Logik, Märchen und Wortspielerei gewidmet. Und wie Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" und "Alice hinter den Spiegeln" wurde "Alice im Rätselland" für Leser jeden Alters geschrieben.

Alice und ihre Freunde haben sich wieder hinter den Spiegeln eingefunden. Smullyans Figuren reden und verhalten sich nicht nur wie die Originale, das Buch ist auch voll von typisch Carrollschen Sprachspielen, Logik- und Metalogikrätseln und verwirrenden philosophischen Paradoxien.