Die Punktgruppe C4v


Die Gruppe (C4v,*) wird erzeugt durch eine Drehung r um den Winkel pi/2 um eine beliebige Achse im Raum und eine Spiegelung s an einer Ebene, die durch die Drehachse von r (vertikal) verläuft. Dann sind auch r*s, r2*s und r3*s Spiegelungen an Ebenen durch die Achse von r, die gegen die Spiegelebene von s um die Winkel von 3*pi/4 bzw. pi/2 bzw. pi/4 geneigt sind.

Da es sich bei der Drehachse um eine Tetragyre handelt und eine Spiegelebene englisch als mirror bezeichnet wird, notiert man diese Gruppe in der Kristallographie kurz als 4mm.