Die Punktgruppe D6h


Die Gruppe (D6h,*) entsteht aus der Diedergruppe (D6,*) der Ordnung 12 durch Hinzunahme von einer Spiegelung an einer (horizontalen) Ebenen (also senkrecht zur vierzähligen Drehachse der Drehung aus D6), die dann noch sechs Spiegelungen an "vertikalen" Ebenen erzeugt.

Daher schreibt man in der Kristallographie für (D6h,*) kurz 6/mmm.

Als Untergruppen enthält (D6h,*) neben der Diedergruppe (D6,*) noch die Gruppen (C6v,*), (C6h,*), (D3d,*) und die Gruppe (D3h,*) (und natürlich deren Untergruppen).

Die Gruppe (D6h,*) ist die höchstsymmetrische im hexagonalen Kristallsystem.