Die Friesgruppen F12 oder p1m1


Hierbei handelt es sich um Friesgruppen (G,o), die neben den Translationen T(G) noch eine Spiegelung an einer Geraden senkrecht zur Friesrichtung enthalten. Bezeichnet man diese Spiegelung mit s und mit te eine Translation, die T(G) erzeugt, so sind sämtliche weiteren Elemente von G die Spiegelungen s o tne für alle ganzen Zahlen n. Also gilt G = < te, s >, und da die Spiegelung s die Ordnung 2 hat und s o te o s = t-e gilt, ist jede derartige Friesgruppe (G,o) eine unendliche Diedergruppe.


Beispiele für Friese zu diesen Friesgruppen