Matrix


Der Name "Matrix" für ein quadratisches Zahlenschema wurde erstmals im Jahre 1850 durch den britischen Mathematiker James Joseph Sylvester (1814 - 1897) benutzt, um Matrizen von Determinanten zu unterscheiden. Er sollte etwa "Mutter (mater) von Determinanten" bedeuten.