Analysis I

1. Semester, Studiengänge Angewandte Mathematik und Wirtschaftsmathematik

Vorlesung: Montag 09:15 bis 10:45, Raum MIB 1113,   Mittwoch 11:00 bis 12:30, Raum MIB 1113

Die Vorlesung ist der erste Teil der Grundvorlesung zur Analysis, einem Teilgebiet der Mathematik, das wesentlich auf dem Grenzwertbegriff aufbaut.
Zentrales Anliegen der Vorlesung ist die fundierte Begründung der Differential- und Integralrechnung für Funktionen einer reellen Veränderlichen.

Behandelt werden die folgenden Schwerpunkte: Beweismethoden, reelle und komplexe Zahlen, Folgen und Reihen, stetige Funktionen,
Polynome und Potenzreihen, Differentiation, bestimmte und unbestimmte Integration.

Im Rahmen der Vorlesung sollen die Hörer mit verschiedenen mathematischen Prinzipien, Resultaten und Beweistechniken vertraut gemacht
und durch aktive Teilnahme an den Übungen befähigt werden, diese selbständig anzuwenden.

Prüfungsmodalitäten (1. und 2. Semester)

Nach dem erstem Semester Klausur von 120 Minuten Dauer, nach dem zweitem Semster mündliche Prüfung von 40 Minuten Dauer.
In beiden Semestern sind als Vorleistung jeweils 50% der erreichbaren Punkte in den wöchentlich abzugebenden Übungsserien zu erbringen.

Material zu den Vorlesungen:

Eulersche Zahl